Austria

Service Lee Technologies Private Limited

Wirksamkeitsdatum: 13. Mai 2021


Wir glauben, dass Sie immer wissen sollten, welche Daten wir von Ihnen erfassen und wie wir sie verwenden, und dass Sie über beides eine komplette Kontrolle haben sollten. Wir möchten, dass Sie in der Lage sind, die besten Entscheidungen bezüglich der Informationen zu treffen, die Sie mit uns teilen

Die in dieser Richtlinie beschriebenen Praktiken unterliegen den geltenden Gesetzen an den Orten, an denen wir tätig sind. Dies bedeutet, dass wir die in dieser Richtlinie beschriebenen Praktiken nur in einem bestimmten Land oder einer bestimmten Region anwenden, sofern dies nach den Gesetzen Ihres Landes oder Ihrer Region zulässig ist. Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie Fragen zu unseren Praktiken in Ihrem Land oder Ihrer Region haben.

  1. Allgemein
    Service Lee Technologies Private Limited „Servify“ seiner Tochtergesellschaften und Niederlassungen im Folgenden als „Unternehmen“, „Mutterunternehmen“, „Wir“, „Uns“ und „Unser“ genannt) erfasst Informationen über Sie („Sie“ oder „Ihre"), wenn Sie unsere Anwendungen, Websites, Inhalte, Produkte und Dienstleistungen (zusammen die „Dienste" und jeweils eine "Anwendung") und durch andere Interaktionen und Kommunikationen, die Sie mit uns haben, verwenden. Wir stellen unser Urheberrecht über diese Datenschutzrichtlinie. Eine auch nur auszugsweise Nutzung durch Dritte zu kommerziellen Zwecken ist nicht gestattet und Verstöße können rechtliche Schritte nach sich ziehen.

    1. In diesen Datenschutzbestimmungen wird erläutert, wie Servify Ihre persönlichen und nicht persönlichen Daten sammelt und verwendet, die Sie bei der Registrierung Ihres Kontos über unsere Dienste oder unsere Website(s) und Anwendung(en) oder andere Websites und Anwendungen, die von Servify von Zeit zu Zeit entwickelt werden (Website(s) und Anwendung(en)), bereitstellen. Diese Richtlinie gilt für alle Benutzer unserer Apps, Websites, Funktionen oder anderen Dienste weltweit.
    2. Durch die Nutzung unserer Website(n) und Anwendung(en) stimmen Sie implizit zu, dass wir Ihre Daten gemäß den Bestimmungen dieser Datenschutzbestimmungen („Datenschutzbestimmungen") erheben, offen legen und verwenden können. Durch den Besuch unserer Website(s) und Anwendung(en) oder der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit den Bedingungen dieser Datenschutzbestimmungen einverstanden.
    3. Wir schätzen das Vertrauen, das Sie unseren Dienstleistungen entgegenbringen. Deshalb bestehen wir auf den höchsten Standards für sichere Transaktionen und den Schutz der Daten von Kunden. Bitte lesen Sie die folgende Erklärung, um mehr über unsere Verfahren zur Sammlung und Verbreitung von Informationen zu erfahren.
    4. Bitte lesen Sie diese Richtlinien sorgfältig durch, um die Richtlinien und Praktiken von Servify in Bezug auf Ihre Informationen und die Behandlung durch Servify zu verstehen
    5. Wenn Sie Ihren Wohnsitz in den Vereinigten Staaten von Amerika haben, wird Servify (US) Inc., 1546 NW 56th Street, Seattle, WA 98107, verantwortlich für Ihre personenbezogenen Daten sein, die für unsere Dienstleistungen bereitgestellt oder von oder für oder in Verbindung mit unseren Dienstleistungen verarbeitet werden;
    6. Wenn Ihr Wohnsitz Indien oder in einem anderen Teil der Welt ist, ist Service Lee Technologies Pvt. Ltc, 1022, Building 10, Second Floor, Solitaire Corporate Park, Andheri East, Mumbai - 400 093, Indien, verantwortlich für Ihre personenbezogenen Daten, die für unsere Dienstleistungen bereitgestellt oder von oder für oder in Verbindung mit unseren Dienstleistungen verarbeitet werden.
    7. Wenn Ihr Wohnsitz in Europa ist, ist Servify (Europe) BV, Weena 505, 3015 AL, Rotterdam verantwortlich für Ihre personenbezogenen Daten, die für unsere Dienstleistungen bereitgestellt oder von oder für oder in Verbindung mit unseren Dienstleistungen verarbeitet werden;
  2. Informationen, die wir sammeln
    Wir erhalten und speichern alle Informationen, die Sie auf unserer Website eingeben oder uns auf andere Weise mitteilen. Sie können wählen, bestimmte Informationen nicht anzugeben, können dann aber viele unserer Funktionen nicht nutzen. Wir verwenden die Informationen, die Sie bereitstellen, um beispielsweise auf Ihre Anfragen zu reagieren, Sie bei der Verwaltung Ihrer Anfragen zu unterstützen, unsere Plattform zu verbessern, Betrug oder Missbrauch unserer Website zu verhindern oder aufzudecken, und um Drittanbietern die Ausführung technischer, logistischer oder anderer Funktionen in unserem Auftrag auszuführen und mit Ihnen zu kommunizieren.
    Wir können bestimmte personenbezogene Daten von Ihnen erfassen. „Personenbezogene Daten" sind Daten, die zur Identifizierung einer Person verwendet werden können. („Personenbezogene Daten“) einschließlich:

    1. BENUTZERPROFIL:
      Ihren vollständigen Namen, Ihre Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer(n), Geburtsdatum und Bank- oder Zahlungskonto sowie jegliche Nachweise Ihrer Identität und/oder Adresse, die wir von Fall zu Fall anfordern können;
    2. TRANSAKTIONSINFORMATIONEN:
      Wir erfassen Transaktionsdetails, die sich auf Ihre Nutzung unserer Dienstleistungen beziehen, einschließlich der Art der von Ihnen angeforderten oder bereitgestellten Dienstleistungen, Ihrer Bestelldaten, Lieferinformationen, des Datums und der Uhrzeit, zu dem der Service bereitgestellt wurde, dem berechneten Betrag und der Zahlungsmethode. Zu Zahlungsmethoden gehören::

      1. Angaben zu allen Bankkonten (einschließlich, aber nicht beschränkt auf Kontoinhaber, Kontoname und Kontonummer) während einer Transaktion, die Sie auf unseren Website(s) und Anwendung(en) während der Nutzung unserer Dienste initiiert haben;
      2. Angaben zu Kredit-, Debit- oder sonstigen Karten, die Sie bei Transaktionen auf unseren Website(s) und Anwendung(en) oder während der Nutzung unserer Dienstleistungen verwenden;
    3. STANDORTINFORMATION:
      Abhängig von den Servify-Dienstleistungen, die Sie verwenden, anfordern oder suchen, und Ihren App-Einstellungen oder Geräteberechtigungen erfassen wir möglicherweise Ihre genauen oder ungefähren Standortinformationen, die anhand von Daten und Mitteln wie GPS, IP-Adresse und WLAN ermittelt werden.
- Servify erfasst möglicherweise Standortinformationen, wenn die Servify-App oder eine der Partneranwendungen im Vordergrund ausgeführt werden. In bestimmten Regionen erfasst Servify möglicherweise auch diese Informationen, wenn die Servify-App oder eine der Partneranwendungen im Hintergrund Ihres Geräts ausgeführt werden, wenn dies über Ihre App-Einstellungen oder Geräteberechtigungen aktiviert ist.
    4. NUTZUNGSINFORMATIONEN:
      1. Wir sammeln Informationen darüber, wie Sie mit unseren Dienstleistungen interagieren. Dazu gehören Informationen wie Datum und Uhrzeit des Zugriffs, App-Funktionen oder -Seiten, App-Abstürze und andere Systemaktivitäten, Browsertyp und Websites oder Services von Drittanbietern, die Sie vor der Interaktion mit unseren Dienstleistungen verwendet haben.
      2. Wir sammeln und verwenden auch Informationen über die Dauer Ihres Aufenthaltes auf unseren Website(s) und Anwendung(en). Diese Informationen werden ebenfalls zusammen mit Datum und Uhrzeit Ihres Zugriffs in der Sitzung gespeichert;
      3. Wenn Sie Website(s) und Anwendung(en) von Servify verwenden, können Servify-Server (die möglicherweise von einem Drittanbieter-Dienstanbieter gehostet werden) Informationen indirekt und automatisch über Ihre Aktivitäten auf den Website(s) Anwendung(en) sammeln, zum Beispiel durch Cookies, Web Beacons oder Webanalysen. Diese anonymen Informationen werden gesondert verwaltet und sind nicht mit den persönlichen Informationen verknüpft, die Sie uns übermitteln. Sie werden nicht zur Identifizierung Ihres Kontos verwendet.
      4. In einigen Fällen sammeln wir diese Informationen über Cookies, Pixel-Tags und ähnliche Technologien, mit denen eindeutige Identifikatoren erstellt und verwaltet werden. Web Beacons sind grafische Bilddateien, die in eine Webseite eingebettet sind und Informationen über den Browser des Benutzers bereitstellen. Dies ermöglicht es uns, die Anzahl der Benutzer, die die Website(s) und Anwendung(en) und die ausgewählten Sponsoren sowie die Website des Werbetreibenden verwenden, zu ermitteln und zu überwachen.
      5. Webanalysen sind Dienstleistungen, die von Dritten in Verbindung mit einer Website bereitgestellt werden. Wir können solche Dienste verwenden, um Usability-Probleme zu finden, um die Verwendung unserer Website(s) und Anwendung(en) zu erleichtern. Diese Dienste sammeln keine Informationen, die Sie nicht freiwillig zur Verfügung gestellt haben. Dementsprechend erfassen diese Dienste Ihre Surfgewohnheiten nicht. Die über diese Dienste freigegebenen Informationen identifizieren Sie oder Ihr Konto nicht.
        Hier klicken, wenn Sie mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren möchten
    5. GERÄTEINFORMATION:
      Wir können Informationen über die Geräte erfassen und verwenden, die Sie für den Zugriff auf unsere Dienste verwenden, einschließlich der Hardwaremodelle, der IP-Adresse des Geräts, des Browsertyps (Internet Explorer, Firefox, Opera, Google Chrome, Safari usw.), der Betriebssysteme und Versionen, Software, Dateinamen und -versionen, bevorzugte Sprachen, eindeutige Gerätekennungen, Werbekennungen, Seriennummern, Gerätebewegungsinformationen und Informationen zu Mobilfunknetzen.
    6. KOMMUNIKATIONSDATEN:
      1. Servify erhält einige Informationen zu den Anrufen oder Texten, einschließlich Datum und Uhrzeit des Anrufs/Textes sowie den Inhalt der Kommunikation. Servify kann diese Informationen auch für Kundendienstzwecke (einschließlich Streitigkeiten zwischen Benutzern), für Sicherheitszwecke, zur Verbesserung unserer Produkte und Dienstleistungen sowie für Analysen verwenden.
      2. De asemenea, primim informații despre participarea Dvs. la orice promoție sponsorizată de noi și de mărcile noastre partenere;
      3. Wir erhalten auch Informationen über Ihre Teilnahme an einer von uns und unseren Partnermarken gesponserten Aktion;
      4. Umfragen, die Sie durch die Anwendung durchführen oder auf unserer Anfrage basieren;
    7. INFORMATIONEN ZUM ABSCHLUSS EINER VERSICHERUNG: Die Anwendung und/oder Website bietet die Möglichkeit, einen Versicherungsvertrag mit Servify abzuschließen. Wenn Sie mit Servify einen Versicherungsvertrag abschließen, werden Sie möglicherweise je nach Art der Versicherung um zusätzliche Informationen gebeten.
  3. Wie wir Ihre Informationen verwenden

    Wir verwenden die von uns gesammelten Informationen für folgende Zwecke:

    1. Bereitstellung von Dienstleistungen und Funktionen Wir verwenden die von uns gesammelten Informationen, um unsere Produkte und Dienstleistungen bereitzustellen, zu personalisieren, zu pflegen und zu verbessern. Dies beinhaltet die Verwendung der Informationen für folgendes:

      1. Zur Erstellung und Aktualisierung Ihres Kontos
      2. Zur Bestätigung Ihrer Identität
      3. Um den Fortschritt Ihrer Anfragen zu verfolgen
      4. Zur Verwaltung unserer Dienstleistungen und Diagnose technischer Probleme.
      5. Zur Durchführung interner Vorgänge, um unsere Dienstleistungen zu erbringen, Dazu gehören auch die Behebung von Softwarefehlern und Betriebsproblemen, die Durchführung von Datenanalysen, Tests und Forschungen sowie die Überwachung und Analyse von Nutzung und Aktivitätstrends.
      6. Um Ihre Anfragen zu beantworten oder Ihre Anfragen nach Informationen zu den verschiedenen Dienstleistungen zu erfüllen;
      7. Wenn Sie über eine dieser Website(s) und Anwendung(en) einen Inhalt erwerben oder einen Service in Anspruch nehmen, können Sie zum Abschluss Ihres Kaufs zum Beispiel Ihre Zahlungen abzuwickeln, mit uns in Bezug auf Ihren Einkauf zu kommunizieren und den zugehörigen Kundendienst benachrichtigen;
    2. Kundendienst
      Wir verwenden die gesammelten Informationen (einschließlich Aufzeichnungen von Kundendienstanrufen nach Benachrichtigung und Einwilligung), um Sie bei der Kontaktaufnahme mit unseren Kundenserviceleistungen zu unterstützen, einschließlich:

      1. Um Ihre Fragen an den zuständigen Kundendienstmitarbeiter zu leiten
      2. Ihre Bedenken zu untersuchen und zu besprechen
      3. Die Antworten unseres Kundendienstes u überwachen und zu verbessern
    3. Forschung und Entwicklung
      Wir können die Informationen, die wir sammeln, für Tests, Untersuchungen, Analysen und Produktentwicklungen verwenden. Dies ermöglicht uns, die Sicherheit unserer Dienstleistungen zu verbessern, neue Funktionen und Produkte zu entwickeln und Versicherungs- und Finanzierungslösungen in Verbindung mit unseren Dienstleistungen zu ermöglichen.
    4. Kommunikation von Servify
      1. Wir verwenden die Informationen, die Sie zur Verfügung stellen, um über unsere Produkte/Dienstleistungen zu kommunizieren und Ihnen Informationen, Materialien und Angebote von uns zu senden;
      2. Um Ihnen wichtige Informationen bezüglich der Website(s) und Anwendung(en), Änderungen an unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen, Richtlinien und/oder anderen administrativen Informationen zu senden;
      3. Um Ihnen Umfragen und Marketingmitteilungen zu senden, von denen wir glauben, dass sie für Sie von Interesse sein könnten;
      4. Zur Personalisierung Ihrer Erfahrung auf Website(s)/Anwendung(en) durch die Präsentation von Werbung, Produkten und Angeboten, von denen wir glauben, dass sie auf Sie zugeschnitten sind;
    5. Andere Verwendung
      Die von Ihnen gesammelten Informationen werden für folgendes verwendet:

      1. Um es einer gesetzlichen, behördlichen oder sonstigen Regierungsbehörde oder einer anderen Behörde zur Überprüfung zur Verfügung zu stellen, wie von der Regierung oder einer Justizbehörde empfohlen;
      2. Um eine Versicherung zu beantragen, die über eine dieser Website(s)/Anwendung(en) angeboten wird, um Ihre Anfrage zu vervollständigen und zu erfüllen;
      3. Zur Lösung von Streitigkeiten;
      4. Zur Entdeckung und für unseren Schutz vor Fehlern, Betrug und anderen kriminellen Aktivitäten und um unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu erzwingen;
      5. Wir identifizieren und verwenden Ihre IP-Adresse, um eventuelle Probleme mit unseren Servern zu diagnostizieren, und um unsere Website(s) und Anwendung(en) zu administrieren. Ihre IP-Adresse wird auch verwendet, um Sie zu identifizieren und um demografische Informationen zu sammeln;
      6. Zur Einhaltung der Finanzdienstleistungsvorschriften, einschließlich Aufbewahrung von Finanzinformationen und Transaktionen;
      7. Zur Durchführung von Finanz- und Identitätsprüfungen; Betrugspräventionsprüfungen; Geldwäsche und Kreditprüfungen;
      8. Zur Erhöhung der Sicherheit unserer Website; und
  4. Zur Nachverfolgung und für Cookies

    Ein „Cookie“ ist eine kleine Information, die von einem Webserver in einem Webbrowser gespeichert wird, sodass er später von diesem Browser wieder ausgelesen werden kann. Cookies sind nützlich, damit der Browser sich die Informationen eines bestimmten Benutzers merken kann. Während der Nutzung unserer Dienstleistungen können wir sowohl permanente als auch temporäre Cookies auf der Festplatte Ihres Computers ablegen. Diese Cookies enthalten keine Ihrer persönlich identifizierbaren Informationen. Sie können die Cookies mithilfe der Einstellungen im Betriebssystem Ihres Geräts deaktivieren. In diesem Fall können Sie jedoch möglicherweise nicht die volle Funktionalität unserer Website(s) und Anwendung(en) nutzen
    Cookies können für die folgenden Zwecke verwendet werden:

    1. Zur Anpassung Ihrer Erfahrung mit unseren Website(s) und Anwendung(en);
    2. Um Informationen über die Nutzung der Website(s) und Anwendung(en) zu erhalten und zu bewerten, welche Seiten Sie am häufigsten besuchen, und um Ihnen Waren/Dienstleistungen bereitzustellen, die für Sie möglicherweise von Interesse sind.
    3. Zum Erhalt von Informationen über Ihre IP-Adresse, Ihren Standort und andere demografische Informationen wie Alter und Geschlecht, um somit das Internetverhalten der Benutzer zu ermitteln.
    4. Um Sie bei der Einhaltung regulatorischer Verpflichtungen wie Betrugsbekämpfungs- und Geldwäscheverpflichtungen zu unterstützen.
    5. Um uns zu erlauben, Ihnen personalisierte Dienstleistungen anzubieten, indem wir uns die von Ihnen getroffenen Entscheidungen in Bezug auf die von Ihnen bevorzugte Sprache, den geografischen Standort, in dem Sie sich befinden, etc. merken.
    6. Wenn Sie die Websites von Drittanbietern über unsere Website(s) und Anwendung(en) besuchen, können in diese Inhalte von Drittanbietern eingebettete Cookies auf Ihr Gerät heruntergeladen werden. Wir kontrollieren solche Cookies von Drittanbietern nicht und unterliegen den Allgemeinen Geschäftsbedingungen dieser Drittanbieter. Bitte lesen Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für solche Websites von Drittanbietern, um weitere Informationen zu erhalten.
  5. Informationen, die wir teilen und offenlegen
    Informationen über unsere Kunden sind ein wichtiger Bestandteil unseres Geschäfts. Wir verkaufen diese nicht an Dritte. Wir können Ihre Daten jedoch aus rechtlichen Gründen oder im Zusammenhang mit Ansprüchen oder Streitigkeiten mit unseren verbundenen Unternehmen, Tochtergesellschaften und Geschäftspartnern teilen.
    Wir können personenbezogene Daten, die wir erfassen oder bereitstellen, wie in dieser Datenschutzerklärung beschrieben, auf folgende Weise offenlegen:
    Angaben zu allgemeinen Informationen

    1. An unsere Tochtergesellschaften und verbundenen Unternehmen, die sich im gemeinsamen Eigentum oder unter der Kontrolle unserer obersten Muttergesellschaft Service Lee Technologies Private Limited befinden.
    2. An einen Käufer oder einen anderen Rechtsnachfolger im Falle einer Fusion, Veräußerung, Umstrukturierung, Umstrukturierung, Auflösung oder sonstigen Veräußerung oder Übertragung von Vermögenswerten von Servify ganz oder teilweise, unabhängig davon, ob als fortlaufender Betrieb oder als Teil eines Konkurs-, Liquidations- oder ähnlichen Verfahrens, bei dem die von Servify gespeicherten personenbezogenen Daten über die Nutzer unserer Dienstleistungen zu den übertragenen Vermögenswerten gehören.
    3. Um den Zweck zu erfüllen, für den Sie diese zur Verfügung stellen.
    4. Für alle anderen Zwecke, die von uns bei der Bereitstellung der Informationen angegeben werden.
    5. Dienstleister. Wir beauftragen Dienstleister mit der Ausführung von Funktionen und Dienstleistungen für uns in den Vereinigten Staaten, Kanada und anderen Ländern. Möglicherweise geben wir Ihre Informationen an externe Anbieter weiter, die wir für verschiedene Zwecke verwenden, z. B. um Ihnen E-Mails und Nachrichten im Namen anderer Servify-Mitglieder zu senden, Benachrichtigungen in Ihrem Namen auf Ihr mobiles Gerät zu senden und Spracherkennungsdienste bereitzustellen, um Ihre gesprochenen Informationen, Anfragen und Fragen zu verarbeiten, die Nutzung unserer Dienstleistungen zu analysieren und Zahlungen zu verarbeiten und einzuziehen. Einige unserer Produkte, Dienstleistungen und Datenbanken werden von Drittanbietern gehostet. Wir können Anbieter auch für andere Projekte einsetzen, beispielsweise für die Durchführung von Umfragen oder die Organisation von Gewinnspielen für uns. Wir geben Informationen über Sie an diese Anbieter nur weiter, damit diese ihre Dienstleistungen erbringen können.
    6. Zahlungsdienstleister. Wir geben Ihre Zahlungsinformationen an Zahlungsdienstleister weiter, um Zahlungen abzuwickeln. Um Betrug oder anderen verbotenen Aktivitäten zu verhüten, aufzudecken und zu untersuchen; Die Streitbeilegung wie Rückbelastungen oder Rückerstattungen zu erleichtern; und für andere Zwecke, die mit der Annahme von Kredit- und Debitkarten zusammenhängen.
    7. Versicherungsgesellschaften. Falls Sie über die App oder Website eine Versicherung beantragt haben, werden Ihre persönlichen Daten und Informationen zu Ihrem Gerät an die Versicherungsgesellschaft weitergegeben, die das Risiko für Ihr Produkt trägt. Die Versicherungsgesellschaft verwendet diese Informationen, um Ihre Versicherung abzuschließen und Ihnen zu helfen, falls Sie einen Anspruch haben.
    8. Rechtliche Zwecke. Wir geben Ihre Informationen möglicherweise weiter, wenn wir in gutem Glauben davon überzeugt sind, dass ein solcher Austausch angemessen ist, um mögliche illegale Aktivitäten zu untersuchen, zu verhindern oder Maßnahmen zu ergreifen, um rechtliche Schritte einhalten zu können. Wir geben Ihre Informationen möglicherweise auch weiter, um Bedrohungen oder potenzielle Bedrohungen für die körperliche Sicherheit einer Person zu untersuchen und zu behandeln, Verstöße gegen diese Datenschutzrichtlinie oder die Nutzungsbedingungen zu untersuchen und anzugehen, oder um Verstöße gegen die Rechte Dritter zu untersuchen und zu behandeln und/oder um die Rechte zu bewahren, das Eigentum und die Sicherheit von Servify, unseren Mitarbeitern, Benutzern oder der Öffentlichkeit zu schützen. Dies kann den Austausch Ihrer Informationen mit Strafverfolgungsbehörden, Regierungsbehörden, Gerichten und/oder anderen Organisationen aufgrund von rechtlichen Anforderungen wie einer Vorladung, gerichtlicher Anordnung oder staatlicher Aufforderung zur Einhaltung des Gesetzes beinhalten.
    9. Zur Durchsetzung oder Anwendung unserer Nutzungsbedingungen [https://servify.activ.space/termsandconditions/] und anderer Vereinbarungen, einschließlich zu Abrechnungs- und Inkassozwecken.
    10. Wenn wir der Meinung sind, dass eine Offenlegung erforderlich oder angemessen ist, um die Rechte, das Eigentum oder die Sicherheit von Servify, unseren Kunden oder anderen zu schützen. Dies beinhaltet den Informationsaustausch mit anderen Unternehmen und Organisationen zum Schutz vor Betrug und zur Verringerung des Kreditrisikos.
    11. Zustimmung. Wir können Ihre Daten unter anderen Umständen weitergeben, unter denen wir Ihre Zustimmung haben.
  6. Übermittlung personenbezogener Daten außerhalb Ihrer Gerichtsbarkeit
    Soweit wir personenbezogene Daten außerhalb Ihrer Gerichtsbarkeit (Land oder Europäischer Wirtschaftsraum) an unsere verbundenen Unternehmen oder Drittdienstleister oder andere, wie in Abschnitt 5 oben erwähnt, übermitteln müssen, werden wir dies in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen tun. Insbesondere stellen wir durch geeignete Sicherheitsvorkehrungen sicher, dass alle Übertragungen den Anforderungen Ihrer geltenden lokalen Datenschutzgesetze entsprechen. Sie haben das Recht, über die angemessenen Sicherheitsvorkehrungen von Servify für diese Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten informiert zu werden.

    Wann immer Servify personenbezogene Daten aus dem EWR mit einem Dritten teilt, der eine Konzerngesellschaft von Servify außerhalb des EWR sein kann oder nicht, werden wir dies auf der Grundlage von EU-Standardvertragsklauseln oder anderen in der GDPR vorgesehenen Schutzmaßnahmen tun.
  7. Aufbewahrung und Löschung von Daten

    1. Nach der Kündigung Ihres Kontos bei uns werden wir alle von Ihnen gesammelten Daten mit Ausnahme der Aufzeichnungen und der Daten, die sich auf Transaktionen beziehen, die unsere Services oder die Website(s) und Anwendung(en) durchgeführt haben, vernichten. Bitte beachten Sie, dass wir gemäß den geltenden Gesetzen verpflichtet sind, über diese Transaktion mit uns Aufzeichnungen zu führen, einschließlich personenbezogener Daten wie Ihrem Namen, Kontaktdaten, Telefonnummer, Transaktionsverlauf usw. Abgesehen von den oben angegebenen Informationen werden wir alle personenbezogenen Daten löschen, die wir bei Beendigung Ihres Kontos über Sie gespeichert haben. Wir werden Ihre Online-Banking-Login-PIN, TAN und/oder Ihr Kennwort sowie Ihre Kreditkarteninformationen nicht aufbewahren
    2. Bitte beachten Sie, dass wir nicht verlangen, dass Sie Ihre persönlichen oder Sicherheitsdaten sowie E-Mails oder andere Mitteilungen offenlegen. Wenn Sie eine E-Mail/einen Anruf/eine SMS oder eine andere Mitteilung erhalten, in der Sie zur Weitergabe Ihrer persönlichen/Sicherheits-/Finanzinformationen aufgefordert werden, antworten Sie nicht auf solche Anfragen und löschen Sie solche Anfragen unverzüglich. Bitte leiten Sie solche Anfragen an data.protect@servify.tech weiter, um uns dies vor dem Löschen dieser Anfragen mitzuteilen.
    3. „Phishing" ist ein Versuch, persönliche Daten und finanzielle Kontodetails von einem Website-Benutzer zu stehlen. Solche „Phisher" verwenden gefälschte E-Mails, um Benutzer zu gefälschten Websites zu verleiten, bei denen der Benutzer dazu verleitet wird, ihre persönlichen Daten wie Kreditkartennummern, Passwörter, PIN usw. einzugeben. Bitte geben Sie Ihre Daten auf solchen Websites nicht an und melden Sie uns solche Anfragen unverzüglich unter data.protect@servify.tech. Wir können nicht für Verluste oder Schäden haftbar gemacht werden, die durch das Beantworten solcher E-Mails und das Teilen von Informationen mit Dritten gemäß den Abschnitten 4.2 und 4.3 verursacht werden.
  8. Sicherheit und Zuverlässigkeit

    1. Sicherheit:
      Servify hat geeignete technische und organisatorische Maßnahmen ergriffen, um die Datenschutzgrundsätze wirksam umzusetzen und die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen in die Verarbeitung einzubeziehen, um Informationen vor Unfällen oder rechtswidriger Zerstörung, Verlust, Veränderung, unbefugter Offenlegung oder Zugriff auf persönliche Informationen sowie gegen alle anderen illegalen Formen der Verarbeitung zu schützen.
    2. Zuverlässigkeit:
      Servify hat angemessene Schritte unternommen, um sicherzustellen, dass alle in seinem Besitz befindlichen personenbezogenen Daten für die oben genannten Zwecke richtig, aktuell und zuverlässig sind.
  9. Datenschutzerklärung für Benutzer der Europäischen Union
    Die Allgemeine Datenschutzverordnung der Europäischen Union (DSGVO) ist ein umfassendes Datenschutzgesetz, das regelt, wie Unternehmen, die in der EU tätig sind, Produkte und Dienstleistungen an Einzelpersonen in der EU richten oder das Verhalten von EU-Bürgern überwachen und mit personenbezogenen Daten umgehen. Die DSGVO soll den Schutz personenbezogener Daten von Personen, die in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union wohnen, vereinheitlichen und verstärken. Weitere Informationen finden Sie auf der Website der EU-DSGVO. Die DSGVO-Vorschriften sind am 25. Mai 2018 in Kraft getreten.
    Die Allgemeine Datenschutzverordnung der EU (DSGVO) hat den in der EU ansässigen Personen die folgenden Rechte eingeräumt:
    In Bezug auf die Erfassung und Verwendung Ihrer persönlichen Daten können Sie:

    1. Servify fragen, ob Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden, zu welchen Zwecken welche Kategorien betroffen sind, welche Dritten Ihre Informationen erhalten haben und in welchem Zeitraum die personenbezogenen Daten regelmäßig gespeichert werden sollen oder, falls dies nicht möglich ist, anhand welcher Kriterien dieser Zeitraum bestimmt wurde.
    2. Sich bei Servify nach den geeigneten Maßnahmen zur Weitergabe an Dritte erkundigen.
    3. Servify um eine Kopie Ihrer persönlichen Daten bitten und diese korrigieren lassen,
    4. Den (vorübergehenden) Gegenstand der (weiteren) Verarbeitung (einschließlich der Einschränkung der Verarbeitung) und der Löschung Ihrer personenbezogenen Daten aus legitimen Gründen beantragen.
    5. Eine Anfrage senden, dass nur Servify Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten kann,
    6. Nach Entscheidungen anfragen, die ausschließlich auf automatisierter Verarbeitung basieren, einschließlich Profilerstellung, und die einen erheblichen oder erheblichen Einfluss auf Sie haben.
    7. Eine Anfrage zur Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Sie oder eine andere Organisation senden.
    8. Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einreichen (Diese Rechte können in einigen Situationen eingeschränkt sein).
  10. Personenbezogene Daten, die zu Beschäftigungszwecken erhalten wurden:
    Wenn Sie ein potenzieller Kandidat für eine Anstellung bei Servify sind, haben wir Ihre personenbezogenen Daten möglicherweise von Dritten, wie Personalvermittlern oder externen Websites erhalten. Wir verwenden die erhaltenen personenbezogenen Daten, um Sie über eine mögliche Gelegenheit zu informieren oder um Ihre Bewerbung zu bewerten. Wenn Sie uns Ihre personenbezogenen Daten nicht direkt zur Verfügung gestellt haben, werden wir Ihnen bei der ersten Kontaktaufnahme bezüglich Ihrer Kandidatur auf Anfrage die Quelle mitteilen.
  11. Kinder:
    Unser Angebot ist nicht für Kinder bestimmt. Von uns werden vorsätzlich keine personenbezogenen Daten von Kindern erfasst, die den Landesgesetzen entsprechend Minderjährige sind, ausser (a) nach Einholung der Zustimmung der Eltern oder des Vormunds, (b) wenn eine solche Erfassung individuell mit uns vertraglich vereinbart wurde oder (c) der Besuch eines Kindes (nach den Gesetzen des jeweiligen Landes) unaufgefordert oder zufällig erfolgte. Wenn Sie Eltern oder der Vormund eines Kindes sind und vermuten, dass Ihr Kind uns personenbezogene Daten ohne Ihre Zustimmung verfügbar gemacht hat, dann setzen Sie sich bitte unter Nutzung der Information unten im Bereich “Kontaktieren Sie uns” mit uns in Verbindung, damit wir das Löschen solcher personenbezogenen Daten aus unserem System veranlassen können.
  12. Grundsätzlich:
    Für Forschungs- und Entwicklungszwecke können wir Datensätze verwenden, die beispielsweise Bilder, Stimmen oder andere Daten enthalten, die mit einer identifizierbaren Person in Verbindung gebracht werden können. Wenn wir solche Datensätze erwerben, tun wir dies in Übereinstimmung mit dem anwendbaren Recht in der Gerichtsbarkeit, in der der Datensatz gehostet wird. Bei der Verwendung solcher Datensätze für Forschung und Entwicklung versuchen wir nicht, Personen zu identifizieren, die darin vorkommen können.
  13. Änderungen der Datenschutzerklärung
    Diese Datenschutzerklärung wird von Zeit zu Zeit von uns aktualisiert, um Änderungen in unseren Bedingungen,Technologien, gesetzlichen Vorgaben sowie anderen Faktoren Rechnung zu tragen. In einem solchen Fall wird oben auf der Seite das Wirksamkeitsdatum angezeigt. Bei Materialaktualisierungen setzen wir Sie darüber im Voraus in Kenntnis, wie durch Veröffentlichen einer Mitteilung auf unserer Webseite oder durch direkte Kontaktaufnahme mit Ihnen oder um, wenn nach einschlägigen Gesetzen erforderlich und durchführbar, Ihre Zustimmung einzuholen. Wir bitten Sie, diese Datenschutzerklärung regelmäßig zu überprüfen, um über die Erfassung, Verarbeitung und Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten durch uns informiert zu bleiben.
  14. Kontaktieren Sie uns
    Wenn Sie Fragen zur Verarbeitung/Verwendung der von Ihnen bereitgestellten Informationen oder der Datenschutzrichtlinie von Servify haben, können Sie eine E-Mail an den Datenschutzbeauftragten (Data Protection Officer, DPO) unter data.protect@servify.tech senden
    Servify behält sich das Recht vor, die Datenschutzerklärung jederzeit zu ändern. Änderungen sind auf unserer Website unter https://servify.activ.space/privacy aufgeführt. Wir empfehlen daher, diese Website regelmäßig zu besuchen.